Index
Text

Die Wolke, Die Sonne, Die rote Sonne

Jaebong Jung

Diplom 14/2

Image

Wolke, HD Video Loop

Image

Die Sonne auf einem Schwarzen Foto, HD Video Loop

Image

Sonne, HD Video Loop

Image

Eine Wand, HD Video, 17 min

Image

Rote Sonne: Installationsansicht/Installation view

Image

Rote Sonne: Installationsansicht/Installation view

Image

Eine Wand: Installationsansicht/Installation view

Image

Sonne: Installationsansicht/Installation view

Image

Wolke: Installationsansicht/Installation view

Image

Installationsansicht/Installation view

Ich fixiere einen Gegenstand, dieser bringt mir eine neue Erkenntnis oder den Anstoß mich darauf ein zu lassen. Meine Neugierde ist geweckt. Das stille Bild ist das Medium, mit dem ich zunächst meinen Arbeitsprozess beginne. Aber bald vermisse ich den sinnlichen Aspekt der direkten Betrachtung eines Gegenstandes, dann, wenn ich seinen Atem spüre. Meine Fotos sind wie Hinweise auf einen Moment dieses Aktes. Daher nutze ich die Zeitlichkeit des bewegten Bildes, um einen Aspekt der sinnlichen Betrachtung in meine Arbeit zurück zu holen.

Meine fotografische Position gibt dem Betrachter kein Antwort. Ich sehe meine Rolle als Künstlerin darin den Betrachter aufzufordern eine eigene Position im Umgang mit Bildern zu finden.

I focus on an object and this gives me a new insight or the impulse to further involve myself. My curiosity is awakened.The still image is the medium with which I commence my work process. But soon I miss the sensual aspect of the direct viewing of the object, when I feel its breath. My photos are like notes on a moment of this sensual act. Therefore, I use the temporality of the moving image to retrieve an aspect of sensual contemplation back into my work.

My photographic position provides no answers to the viewer. I consider my role as an artist being to challenge the viewer to find his/her own position in dealing with images.