Index
Text

All that is Solid Melts into Air

Javier Gastelum

BA 14/2

Zeitung, 37,5 x 52 cm
40 Seiten, Auflage: 50

www.javiergastelum.com

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

All that is Solid Melts into Air befasst sich mit den beiden global cities Frankfurt und London. Beide Städte sind wichtige Standorte für Firmen aus dem Banken- und Finanzsektor und konzentrieren eine große Anzahl transnationaler Unternehmen. Die Entwicklung neuer Informationstechnologien, Globalisierung und Vernetzung erschweren das Ablesen gesellschaftlicher Prozesse im städtischen Raum. Zusätzlich führt die Abwendung von der Vorstellung eines einheitlichen Raums zu einer Krise, in der die städtische Topographie zwar weiterhin existiert, jedoch in zunehmendem Maße durch ihre Bilder ersetzt wird.

Newsprint, 37,5 x 52 cm, 40 pages, Edition of 50

All that is Solid Melts into Air adresses the global cities Frankfurt and London. Both cities are important sites for transnational companies dealing mainly in the banking and financial sector. Aspects such as the development of information technologies, globalization and cross-linking complicate the reading of social processes in an urban space. The rejection of the idea of an endogenous space leads to a crisis in which the urban topography still exists but is increasingly replaced by its own image.